Bericht von der Jahreshauptversammlung

Am 19.3.2016 lud der FC Dornach zur jährlichen Jahreshauptversammlung ein. Knapp 20 Mitglieder folgten der Einladung in die Kantine der Stockschützen Axams. Aufgrund eines beruflichen Brandeinsatzes in Wilten konnte Obmann Franz Bucher kurzfristig nicht zur Sitzung kommen. Obmann-Stellvertreter Christian Riedl führte daher - souverän - die Sitzung durch.

 

Nach der Begrüßung und den Rückblick auf die Aktivitäten/Veranstaltungen im vergangenen Jahr - verbunden mit dem großen Dank an die fleißigen aktiv mitwirkenden Dornacher - übergab Christian Riedl das Wort an Kassier Alexander Schilcher. Letzterer berichtete von der durchgeführten Kassaprüfung, welche keine Mängel ergab. Das Jahr 2015 weist einen leichten Abgang auf, der im Wesentlichen auf die Anschaffung der Radl-Dressen zurückzuführen ist.

Der Kassier und der Vorstand wurden auf Antrag von Rechnungsprüfer Andreas Happ einstimmig entlastet.

Unter Allfälliges informierte der Obmann-Stellvertreter von der Idee, im Rahmen der EM Public Viewing zu organisieren. Auch wurde überlegt, ein Blitzturnier zu organisieren (wie 2013). Mit diesen Überlegungen wird sich der Vorstand demnächst in einer Sitzung näher befassen. Wiederum wird der FC Dornach im Frühjahr den Ordnerdienst bei den Heimspielen der Kampfmannschaft übernehmen.

Nach Speis und Trank versuchten sich die Dornacher noch beim Stockschießen. 


Kurz vor der Sitzung


Obmann-Stellvertreter Christian Riedl führte aufgrund der Verhinderung von Obmann Franz Bucher die Sitzung durch.


Die erschienenen Mitglieder lauschten interessiert den Ausführungen des Vorstandes.


Asphaltschießen im Anschluss an die Versammlung

Termine

Keine Termine

Besucher

Heute 13

Gestern 27

Woche 40

Monat 466

Insgesamt 25112

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions